West (WHV)

WHV Nachrichten

Olympia-Qualifikation: Klares 6:1 über Pakistan im ersten Testspiel

Deutsche Herren mit erfoolgreichem ersten Test für den Olympic Qualifier am 2./3. November

 

22.10.2019 - Die deutschen Herren haben ihr erstes von zwei Testspielen gegen Pakistan in Mönchengladbach mit 6:1 (2:0) gewonnen. Christopher Rühr (3), Martin Häner, Marco Miltkau und Constantin Staib trafen fürs DHB-Team, ehe Pakistan in der Schlussphase zum Ehrentreffer kam. Vor dem Lehrgang mussten Tom Grambusch (Rückenprobleme), Dieter Linnekogel (Leistenverletzung) und Dan Nguyen, der im EHL-Spiel mit Mannheim sich eine komplizierte Fingerverletzung zuzog, dem Bundestrainer für den Qualifier absagen. Weise nominierte Niklas Bosserhoff und Teo Hinrichs dafür nach.

» weiter

Olympia-Qualifikation: 3:1-Sieg über Kanada im ersten Testspiel

Rebecca Grote (2) und Elisa Gräve treffen in Venlo für den Vize-Europameister

 

22.10.2019 - Die deutschen Damen konnten ein erstes von drei Vorbereitungsspielen in niederländischen Venlo gegen Kanada mit 3:1 für sich entscheiden. Die DANAS bereiten sich dort auf den Olympia Qualifier am 2./3. November in Mönchengladbach vor, wo Italien der Gegner sein wird.

» weiter

Starker Auftritt der WHV-Teams bei den DM-Zwischenrunden

12 Mannschaften erreichen die DM-Endrunden

 

21.10.2019 - Das vergangene Wochenende war ein sehr erfolgreiches für die WHV-Vereine. Sage und schreibe 12 der 16 Mannschaften erreichten die Endrunden um die Deutschen Meisterschaften. Die Endrunden bei den Mädchen A und Knaben A sind sogar mit drei WHV-Teams besetzt.

Qualifiziert haben sich:

Mädchen A: HTC Uhlenhorst, Düsseldorfer HC, Club Raffelberg

Weibl. Jugend B: HTC Uhlenhorst, Club Raffelberg

Weibl. Jugend A: Düsseldorfer HC

Knaben A: HTC Uhlenhorst, Düsseldorfer HC, RW Köln

Männl. Jugend B: DSD Düsseldorf

Männl. Jugend A: HTC Uhlenhorst, RW Köln

Der WHV sagt Herzlichen Glückwunsch!

» zur DM-Jugend-Sonderseite

Erweitertes System stößt an Grenzen

Nachlese zur U16-Länderpokal-Endrunde 2019 / Diskussion um Format und Termine

 

21.10.2019 - Mit der neuen Ausweitung von sechs auf acht Mannschaften pro Wettbewerb vergrößerte sich auch das Gesamtprogramm der U16-Länderpokal-Endrunde 2019. Erstmals wurde deshalb am Freitagabend bereits mit den ersten beiden Gruppenspielen begonnen, wobei hier nur die Hälfte der Teilnehmer zum Zuge kam, dafür die andere Hälfte ein noch kompakteres Pensum am Samstag und Sonntag (zusammen bis zu fünf Spiele über 50 Minuten) vor sich hatte. So war auch ein volles Programm am Samstag nötig, um die restlichen zehn Gruppenspiele durchzuziehen. Von 9 Uhr morgens bis nach 21 Uhr abends herrschte auf den beiden parallel liegenden Kunstrasenplätzen auf der Anlage der Stuttgarter Kickers Dauerbetrieb. Und schon am Sonntagmorgen ging es ab 9 Uhr mit den ersten Halbfinals weiter.

» weiterlesen

Der WHV trauert um Werner Ehrenberg

Der ehemalige Vorsitzende des Bezirks Niederrhein wurde 80 Jahre alt

 

21.10.2019 - Am 08.10.2019 verstarb Werner Ehrenberg im Alter von 80 Jahren. Werner Ehrenberg war in den Jahren 1993 bis 2000 stellvertretender Vorsitzender des Bezirks Niederrhein und übernahm den Vorsitz des Bezirks von 2000 bis 2004. Er war einer der Gründungsväter der Hockeyabteilung des TuS Germania Hackenbroich im Jahr 1983, wo er von Beginn an bis 1996 Abteilungsleiter war.

Ein geliebter Mensch ist leider fort, aber die gemeinsame Vergangenheit wird niemals weichen. Der Westdeutsche Hockey-Verband wird sich stets an Werner Ehrenberg erinnern. Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Ehefrau und seiner Familie.

Feld-DM der Jugend: Uhlenhorst Mülheim mal wieder am stärksten

Vier HTCU-Teams zur Endrunde / West-Vertreter mit zwölf Zwischenrundensiegen

 

20.10.2019 - Fast Jahr für Jahr die gleiche Wasserstandsmeldung: Der HTC Uhlenhorst Mülheim stellt die meisten Mannschaften im Rennen um die Deutsche Feldmeisterschaft der Jugend. Bei den am Wochenende gelaufenen DM-Zwischenrunden brachte Mülheim vier seiner sechs vertretenden Teams zur DM-Endrunde. Am zweitbesten schnitt der Düsseldorfer HC mit drei Zwischenrundensiegern ab. Immerhin zwei Teams können Club an der Alster Hamburg, UHC Hamburg, Berliner HC, Rot-Weiss Köln und Club Raffelberg zur Endrunde entsenden, je mit einer Mannschaft vertreten sein werden dort DSD Düsseldorf, Nürnberger HTC, Harvestehuder THC, Großflottbeker THGC, Zehlendorfer Wespen, Münchner SC und Bremer HC.

Aus regionaler Betrachtung hat wie 2018 der Westdeutsche Hockey-Verband die beste Zwischenbilanz. Mit zwölf Vertretern stellt der WHV exakt die Hälfte der Endrundenbesetzung. Den Rest stellen Hamburg (6), Berlin (3), Bayern (2) und Bremen (1). Die blauen Meisterwimpel 2019 werden kommendes Wochenende beim TFC Ludwigshafen (Weibliche JA), Alster Hamburg (Männliche JA), Bremer HC (WJB), Dürkheimer HC (MJB) und Uhlenhorst Mülheim (Mädchen A) ausgespielt, für die Endrunde der Knaben A fehlte bis zuletzt noch ein Ausrichter. Alle Infos gibt es auf der Sonderseite.

» zur Sonderseite DM Jugend

WHV Weiterbildung

Am Freitag den 01.11.2019 (Feiertag) von 10h - 18h beim RTHC Bayer Leverkusen

 

16.10.2019 - Am Freitag den 01.11.2019 bietet der Westdeutsche Hockey-Verband eine WHV Weiterbildung für Trainer der Lizenzstufen C & B in Leverkusen an.

Thema: Videoanalyse – Wer und wie und wann?

Die Veranstaltung wird mit 8 Lerneinheiten für die Verlängerungen der B & C Lizenzen Hockey angerechnet.

Ort: Leverkusen, RTHC Bayer Leverkusen

Freitag 01.11.2019 10h - 18h

Referent: Sebastian Folkers

Teilnahmegebühr: 90€ pro Teilnehmer (sind im Anschluß zu überweisen)

Anmeldungen bitte unter: info@whv-trainerschule.de

Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 20 Personen beschränkt!

» Gültigkeiten von Lizenzen

» Mail an die WHV TrainerSchule

1. BL: Alster-Damen siegen beim UHC mit 4:2 (3:0)

UHC lag nach drei Vierteln bereits 0:4 hinten / Janne Müller-Wieland fehlte

 

17.10.2019 – Die Damen des UHC Hamburg haben das Donnerstagabend-Lokalderby gegen den Club an der Alster verloren. Ohne Innenverteidigerin und Mannschaftskapitänin Janne Müller-Wieland, die auch mit Blick auf die bevorstehenden Länderspiele geschont wurde, lag das Team vom Wesselblek nach drei Vierteln sogar mit 0:4 hinten. Zwar kämpften sich die UHC-Damen imm Schlussviertel nach Toren von Eileen Mävers und Marie Mävers noch einmal zurück in die Partie, das Aufbäumen kam aber zu spä. zurück und kämpfte sich zu spät zurück in die Partie.

Beide Teams schließen die Hinrunde mit 25 Punkten ab. Alster überwintert so auf Platz zwei der Staffel A – fünf Punkte hinter Tabellenführer Mannheimer HC und einen vor Rot-Weiss Köln, der UHC bleibt in Gruppe B nach Toren knapp vor dem punktgleichen Verfolger Düsseldorfer HC.

» zur hockeyliga-Berichterstattung

WHV-Schiedsrichter bei Jugend DM im Einsatz

Fünf WHV-Schiedsrichter/innen für die Jugend DM Endrunden nominiert

 

15.10.2019 - Am Wochenende 26./27. Oktober 2019 endet der Kampf um die begehrten Blauen Wimpel. Die Endrunden der Deutschen Jugendmeisterschaften finden in den sechs Altersklassen Mädchen A bis Männliche Jugend A statt.

Auch für alle Schiedsrichter, die nominiert wurden, bedeuten die Final 4 im Jugendbereich ein schöner Saisonabschluss und sicherlich ein Highlight in der noch jungen Schiedsrichterkarriere.

Der DHB Jugend SRA hat eine WHV-Schiedsrichterinnen und vier WHV-Schiedsrichter für die Endrunden nominiert. Während vier der Nominierten bereits Endrunden Erfahrung haben, ist es für Cedric Rettinghausen die erste Deutsche Meisterschaft, bei der er zum Einsatz kommen wird. Der WHV Jugend-SRA gratuliert ganz herzlich.

» zu den Nominierten

Regionalliga West

Spieltag 7 - 13.10..2019

 

15.10.2019 - 4. Spieltag in den Regionalligen:

__________________________________________________________

RL-Damen - HC Essen Damen sind Herbstmeister

RL-Herren - Bonner THV Herren klar auf Aufstiegskurs

__________________________________________________________

Spielberichte: Die Regionalliga West ist die einzige RL in Deutschland mit einer regelmäßigen Berichterstattung aller Ligen nebst Pflege der Torschützenliste. Also bitte, senden Sie Ihre Spielberichte (egal ob Heim- oder Auswärtsspiel) inkl. Torschützen beider Mannschaften an die dafür eigens eingerichtete Email-Adresse: spielberichte@whv-hockey.de

» RL-Übersicht

» RL-West-Torticker

U16-Länderpokal: Pokale an Berlin-Mädchen und Hamburg-Jungen

Endrunden beim 67. Franz-Schmitz-Pokal und 65. Hessenschild / Erstmals „Team 8“

 

14.10.2019 - Mit den Siegen der Mädchen von Berlin und der Jungen von Hamburg endeten die U16-Länderpokal-Endrunden 2019 in Stuttgart. Die Berliner Mädchen siegten im Endspiel gegen Hamburg mit 3:0 und holten sich nach einer 25-jährigen Durststrecke zum insgesamt neunten Mal den Hessenschild, der zum 65. Mal ausgespielt wurde. Beim 67. Franz-Schmitz-Pokal der Jungen schlug Hamburg im Finale die Auswahl des Westdeutschen Hockey-Verbandes mit 5:1. Es war der sechste Triumph der Hanseaten in dem Pokalwettbewerb der Jungen. Gastgeber HTC Stuttgarter Kickers glänzte mit einer hervorragenden Ausrichtung, zu der sonniges Spätsommerwetter seinen Teil beitrug.

Live-Informationen gibt es auf der Sonderseite.

» zur Sonderseite Länderpokale

Nominierte Schiedsrichter für den Länderpokal

Gleich sechs Schiedsrichter des WHV im Einsatz

 

10.10.2019 - Wenn am 12./13. Oktober die jeweils sechs besten Landesverbandsauswahlmannschaften + zwei Perspektivteams in Stuttgart zum Länderpokal aufeinander treffen, sind gleich sechs DHB-Jugendschiedsrichter/innen des Westdeutschen Hockey Verbandes dabei. Somit ist vom neuen DHB Jugend SRA Vorsitzenden, Andreas Knechten, über ein Drittel der Schiedsrichter aus dem WHV nominiert worden. Erfreulich hierbei ist, dass drei der sechs Schiedsrichter aus dem weiblichen Bereich kommen. Wir drücken allen sechs die Daumen und wünschen viel Erfolg bei der Maßnahme und dem Turnier in Stuttgart.

» zu den Nominierten

Westdeutsche Endrunden 2019

...die Meister in allen Altersklassen stehen fest

 

09.10.2019 - Am vergangenen Wochenende wurden die letzten Westdeutschen Meister ermittelt:

männl. Jugend A - HTC Uhlenhorst Mülheim

männl. Jugend B - DSD Düsseldorf

Knaben A - DHC Düsseldorf

Knaben B - KKHT SW Köln

weibl. Jugend A - DHC Düsseldorf

weibl. Jugend B - Club Raffelberg

Mädchen A - Crefelder HTC

Mädchen B - HTC Uhlenhorst Mülheim

Der Westdeutsche Hockey-Verband gratuliert herzlich seinen Meistern!

EHL: Mannheimer HC und Rot-Weiss Köln ziehen nach Siegen in KO8 ein

EHL, KO16: MHC – Hampstead & Westminster 2:1 (1:0) / Three Rock Rovers – RWK 2:4 (0:2)

 

06.10.2019 – Die Herren des Mannheimer HC und von Rot-Weiss Köln sind in der KO16 der Euro Hockey League in Barcelona in die Runde der letzten Acht gezogen und treffen zu Ostern 2020 unter anderem auf die vier Topclubs der europäischen Ligen, darunter den Deutschen Meister Uhlenhorst Mülheim. Der MHC machte am Sonntag den Auftakt und tat sich beim 2:1 (1:0) gegen den englischen Titelträger Hampstead & Westminster in einer wesentlich intensiveren Partie als zwei Tage zuvor deutlich schwerer. Zudem hatten die Kurpfälzer in der Folge einen herben Verlust zu beklagen. Auch Rot-Weiss Kölns Gegner, der irische Meister Three Rock Rovers, leistete entschieden Gegenwehr, musste sich aber Ende beim 4:2 (2:0) aus Kölner Sicht geschlagen geben. Den Domstädtern reichten ein zwischenzeitliches 2:0 und 3:1 nicht, um die Partie vorzeitig zu entscheiden. Erst in der Schlussphase, als Three Rock ohne Torwart spielte, machte Rühr den Sack zu. (Fotos: worldsportpics.com)

» weiter

1. BL: Rüsselsheim schlägt Flottbeker Damen, Alster Flottbeker Herren

Hamburger Aufsteiger verpasst Sieg im Lokalderby / Flottbek-Damen beim 0:2 chancenlos

 

06.10.2019 – Neben den beiden EHL-Spielen der Mannheimer und Kölner Herren gab es am Sonntag hockeyliga-Schonkost: jeweils ein Damen- und ein Herrenspiel fand auf den Plätzen der höchsten deutschen Spielklasse statt. Bei den Damen kam es zum Duell der beiden Aufsteiger Rüsselsheimer RK und Großflottbeker THGC. Die Rüsselsheimer Damen entschieden die Partie am Ende mit 2:0 (0:0) für sich, auch, weil die Hausherrinnen präsenter auf dem Platz waren und die Gäste aus Hamburg nur in zwei Vierteln auf Augenhöhe waren. Rüsselsheim schob sich damit zumindest temporär in die Play-off-Ränge vor, Flottbek bleibt Schlusslicht.

Auch bei den Herren war der Aufsteiger aus Flottbek gefordert. Und die GTHGC-Herren konnten zwischenzeitlich sogar die Hoffnung haben, im Lokalderby mit dem Club an der Alster alle drei Punkte zu Hause zu behalten, standen am Ende aber, wenn auch etwas unglücklich, ganz ohne Punkte da. Alster drehte in der Schlussphase auch unter Mithilfe der Flottbeker Hausherren die Partie aus einem 1:2 in ein 3:2. Mit dem Sieg verdrängte Alster den UHC vom Play-off-Platz in Staffel A, auch hier sind die Flottbeker Herren Gruppenletzter.

» zur hockeyliga-Berichterstattung

2. Bundesliga: Herren-Spitzenspiel fiel ins Wasser

Seenlandschaft in Düsseldorf / Siegesserie der Raffelberger Damen gerissen

 

06.10.2019 - Das mit Spannung erwartete Spitzenspiel der 2. Bundesliga Herren zwischen Nord-Tabellenführer Düsseldorfer HC und Verfolger Gladbacher HTC fiel ins Wasser – wegen stundenlangem Dauerregen glich der DHC-Platz am Sonntagnachmittag einer Seenlandschaft. Voraussichtlich soll die Partie schon am Dienstag, 8. 10., (20.30 Uhr) nachgeholt werden. Im Süden baute der SC Frankfurt mit einem 3:2 bei Verfolger TG Frankenthal seine Spitzenposition aus. Bei den Damen sind jetzt nur noch die Tabellenführer Bremer HC und TuS Lichterfelde ohne Verlustpunkt. Die Siegesserie des Club Raffelberg riss beim 0:1 gegen Crefelder HTC.

» Zur 2. Bundesliga Herren
» Zur 2. Bundesliga Damen

EHL: Herren von Rot-Weiss Köln und Mannheimer HC starten in Europa

Mannheim fehlen Schlüsselspieler / Köln kann aus dem Vollen schöpfen

 

03.10.2019 – Morgen, Freitag, den 4. Oktober, startet die Euro Hockey League in ihre zwölfte Saison 2019/20. Mit den Herren vom Mannheimer HC und Rot-Weiss Köln sind gleich zwei deutsche Teams im Estadio Pau Negre in Barcelona im Einsatz und kämpfen neben 14 weiteren europäischen Topteams im neuen reinen K.-o.-Modus um die vier Tickets fürs EHL FINAL8, das zu Ostern 2020 stattfinden und dessen Austragungsort im Anschluss an dieses KO16 bekanntgegeben wird. Kurz dem Start im spanischen Katalonien sind beide Teams positiv gestimmt. (Foto aus der hockeyliga-Begegnung: worldsportpics.com)

» weiter

Wahl zum/r WHV-Jugendschiedsrichter/in des Jahres 2018

Novum im WHV-Jugendschiedsrichterwesen

 

02.10.2019 - Im Juni waren wieder alle WHV-Schiedsrichter dazu aufgerufen, ihre Stimme zur Wahl der/des WHV-Jugendschiedsrichter/in abzugeben. Die Bekanntgabe der Gewinnerin/des Gewinners erfolgte dann im Rahmen der WEST-SR-Tagung Ende August in Köln unter den Augen der DHB-Präsidentin Carola Meyer und des DHB-Vizepräsidenten Recht Dr. Christian Deckenbrock. Die Ehrung übernahm der WHV-Vizepräsident Schiedsrichter Dr. Wolfgang Bettray persönlich und durfte diese gleich zweimal vornehmen, da tatsächlich zwei Nominierte mit der exakt selben Stimmenanzahl vorne lagen. Wir gratulieren ganz herzlich an dieser Stelle zur Auszeichnung und dem Gewinn der Wahl.

» zu den Gewinnern

Sparda Leuchtfeuer 2019

WHV-Vereine brauchen die Hilfe der Hockeyfamilie

 

25.09.2019 - Vom 10. September bis 2. Oktober 2019 kann online abgestimmt werden, welche 50 Sportvereine mit einem Publikumspreis zwischen 1.000 und 6.000 Euro gefördert werden. Zur Stimmabgabe wird im jeweiligen Profil die Mobilfunknummer eingegeben. An diese wird eine SMS mit drei Abstimmcodes versendet, die jeweils einer Stimme entsprechen. Sie sind für 48 Stunden gültig.

Insgesamt 7 WHV-Vereine haben sich mit verschiedenen Projekten beworben beworben (diese könnt ihr in den einzelnen Profilen nachlesen; hier hilft die Suchfunktion der Seite Euren Favoriten zu finden).

Bitte greift zu den Handys und helft Eurem Verein bis ganz nach vorne zu kommen... JEDE STIMME ZÄHLT!!! DANKE!!!

» direkt zur Stimmabgabe

Nachrichten Archiv 

Weitere Nachrichten finden Sie hier:

» zum Nachrichten Archiv

 
23. Oktober 2019

» Nachrichten Archiv


Oktober 2019
Apps für den Ergebnisdienst
YouSport
 

» Impressum   » Datenschutz © 2019 • hockey.de