West (WHV)

WHV Nachrichten

Weitere Lockerungen für den Sport in NRW ab Pfingstsamstag

Ab dem 30. Mai Trainingsbetrieb in Gruppen von bis zu 10 Personen möglich

 

29.05.2020 - Ab dem 30. Mai 2020 ist auch nicht kontaktfreier Sport (also ohne Mindestabstand) als Training in Gruppen von maximal 10 Personen im Freien möglich.
Wichtig bleiben die entsprechenden Vorkehrungen zur Hygiene und zum Infektionsschutz im Sinne der aktuellen Coronaschutzverordnung, zum Beispiel Rückverfolgbarkeit.

Für den Trainingsalltag bedeutet dies, Spielformen und Zweikampfübungen bis hin zum 5 gegen 5 sind wieder möglich.

Zudem dürfen Dusch-, Wasch-, Umkleide-, Gesellschafts- und sonstige Gemeinschaftsräume auf und in öffentlichen und privaten Sportanlagen mit geeigneten Vorkehrungen (Hygiene, Infektionsschutz, Zutrittskontrolle, Einhaltung Mindestabstand) genutzt werden.

» Coronaschutzverordnung – CoronaSchVO gültig ab 30. Mai 2020

Die WHV TrainerSchule bietet ein Webinar an Pfingsten

Thema am Pfingstsamstag: Entwicklungs- oder Ergebnisorientiert - Ausbildung und Entwicklung von Jugendspielern und Mannschaften

 

28.05.2020 - Nachdem die Tagesfortbildung Ende März aus bekannten Gründen abgesagt werden musste, wählt Landestrainer Sebastian Folkers nun den digitalen Weg um mit interessierten Trainerinnen und Trainern in den Austausch zu treten.

Am 30.05. zwischen 12 - 16 Uhr findet per Videokonferenz das 1. Webinar der WHV TrainerSchule statt. Es sind 4 LE zur Lizenzverlängerung beim DHB anrechenbar.

Kosten pro Teilnehmer: 40 €

Die vollständige Teilnahme am Webinar ist Voraussetzung zur Anerkennung der gebuchten Lerneinheiten. Ein Zugang zu Video- und Audioübertragung muss sichergestellt werden. Das Webinar wird über Zoom abgehalten.

» Anmeldung bei der WHV TrainerSchule

1. WHV TrainerSprechstunde am 27. Mai 2020

Austauschmöglichkeit für alle Trainer*innen im WHV

 

22.05.2020 - Unsere Landestrainer Michaela Scheibe und Sebastian Folkers würden gern - auch in diesen Kontaktlosen Zeiten - mit interessierten Vereinstrainern in einen informellen und lockeren Austausch treten.

Sie geben Tipps und Ratschläge zu möglichen Trainingsinhalten und beantworten eure Fragen. Das Ganze findet per Videokonferenz statt.

Interessierte Trainer*innen melden sich bitte per E-Mail - gern schon mit einer konkreten Frage - bis zum 26. Mai 2020 an: sprechstunde@whv-hockey.de

Spielbetrieb in Jugend und Senioren bleibt ausgesetzt

Kein geregelter Spielbetrieb vor den Sommerferien

 

11.05.2020 - Unter Berücksichtigung der Situation in den Kommunen können Trainingseinheiten kontaktlos durchgeführt werden, sofern die Abstandsregeln eingehalten werden und die Einhaltung strikter Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen laut Coronaschutzverordnung gewährleistet sind.

Die vom 11. Mai an und bis zum 25. Mai gültige geltende Coronaschutzverordnung untersagt jedoch weiterhin nicht-kontaktfreien Sport in Training und jegliche Durchführung von Wettkämpfen.

Ein weiterer Schritt in Richtung Normalität wurde von der NRW-Landesregierung für den 30. Mai angekündigt. Allerdings wurde die aktuell geltende Regelung der Kontaktbeschränkung bundesweit bis zum 5. Juni verlängert. „Der 30. Mai ist lediglich eine Richtgröße“, erklärte Andrea Milz, NRW-Staatsekretärin Sport und Ehrenamt. „Klammern Sie sich nicht an den 30. Mai. Wir werden das Infektionsgeschehen weiter beobachten und wenn Kontaktbeschränkungen gelöst werden können, dann werden wir das gerne tun."

Der Westdeutsche Hockey-Verband hält daher an seiner Aussetzung des Spielbetriebs bis zum 31. Juli fest.

» Informationen und Checklisten(!) zum Wiedereinstieg

Positive Signale zur Wiederaufnahme des Sportbetriebs in unseren Vereinen

WHV weist auf die notwendige Rücksprache mit den zuständigen Behörden vor Ort hin!

 

07.05.2020 - Liebe Hockeyfreunde,

mit großer Freude haben wir die gestrigen Signale zu einer Wiederaufnahme des Sportbetriebs in unseren Vereinen zur Kenntnis genommen.

Bei aller berechtigten Euphorie über diese Perspektive möchten wir alle Vereine daran erinnern, dass vor einer Wiederaufnahme des Trainings- und Sportbetriebs auf ihrer Anlage – ob kommunal oder privat – die Rückversicherung mit den zuständigen Behörden vor Ort (!) (zB.: Gesundheitsamt, Ordnungsamt, StadtsportBund etc.) unabdingbar ist.

Prinzipiell ist weiterhin nach § 4 (1) „Sport“ der Coronaschutzverordnung – CoronaSchVO jeglicher Sportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen untersagt, solange nicht nach §4 (4) eine kontaktfreie Durchführung und geeignete Vorkehrungen zur Hygiene, zum Infektionsschutz, zur Steuerung des Zutritts und zur Gewährleistung eines Abstands von mindestens 1,5 Metern zwischen Personen (auch in Warteschlangen) sichergestellt sind.

Die Nutzung von Dusch- und Waschräumen, Umkleide-, Gesellschafts- und sonstigen Gemeinschaftsräumen sowie das Betreten der Sportanlage durch Zuschauer sind bis auf weiteres untersagt; bei Kindern unter 12 Jahren ist das Betreten der Sportanlage durch jeweils eine erwachsene Begleitperson zulässig.

Bei der Ausgestaltung eines entsprechenden Konzeptes bietet der Westdeutsche Hockey-Verband den Vereinen seine Mitarbeit an.

Wir werden über die weitere Entwicklung aktuell informieren.

» Mail an Marcus Küppers

» Coronaschutzverordnung – CoronaSchVO

» Informationen und Checklisten(!) zum Wiedereinstieg

Mitmachen und als Verein ein Jahr gratis Volvo XC60 fahren

Dreht ein kurzes, kreatives Video, wie Ihr aktuell Hockey lebt, und schickt es uns!

 

05.05.2020 - Gemeinsam mit unserem Partner E.R.B. Auto Zentrum – dem Partner des Hockeysports haben alle Vereine die Möglichkeit, einen Leihwagen der Marke Volvo (XC60) für ein Jahr zu gewinnen. Schickt uns ein Video (bis zu 90 Sekunden), wie ihr aktuell Hockey lebt oder Euch die Zeit vertreibt.

Was müsst Ihr tun?

1. Dreht ein kurzes, kreatives Video (bis zu 90 Sekunden), wie Ihr aktuell Hockey lebt oder Euch die Zeit vertreibt.

2. Füllt das » Teilnahmeformular aus und schickt es zusammen mit dem Video (das Video als Link, z.B. WeTransfer oder Dropbox) per Email an Mail sendenpartnerdeshockeysports@deutscher-hockey-bund.de.

3. Wenn wir Euer Video und die Anmeldung bis zum 24.05.2020 um 23:59 Uhr erhalten, nehmt Ihr am Wettbewerb teil.

» weiter lesen, Video anschauen

*Abgesagt* WHV U12 Oberligacamp *Abgesagt*

Das Oberliga Camp für B Mädchen und B Knaben am 21.05. bei ETuF Essen muss entfallen.

 

04.05.2020 - Liebe Trainer, Spieler, Spielerinnen und Eltern,

aus bekannten Gründen muss das für den 21. Mai ausgeschriebene Oberliga Camp für B Mädchen und B Knaben entfallen. Alle bereits angemeldeten Teilnehmer*innen wurden bereits schriftlich informiert.

#wirbleibenzuhause

Thema: Wiedereinstieg in den Sport

DOSB und DHB: Empfehlungen für Übergangsregeln beim Trainingsbetrieb im Verein

 

29.04.2020 - Mithilfe eines angepassten Spiel- und Sport-, Trainings- und später eventuell auch Wettkampfbetriebs möchte der DOSB mit seinen Spitzenverbänden das Infektionsrisiko soweit minimieren, dass unter dieser Maßgabe die zahlreichen Vorteile des Sporttreibens für die Gesellschaft wieder ermöglicht werden. Gemeinsam werden Ausnahmeregeln für den Sport für die Zeit ab dem 4. Mai 2020 angestrebt. Der DHB hat – unter Einbeziehung des Verbandsarztes und des Bundestrainers Wissenschaft – die vom DOSB erarbeiteten Leitlinien zur Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs für den Hockeysport konkretisiert. Wie folgt sehen die Empfehlungen aus:

» weiter lesen auf web.hockey.de

» Die 10 Leitplanken des DOSB (PDF)

» Übergangsregeln für Hockey (PDF)

Auch im Westen Aussetzung der Saison

Das WHV-Präsidium informiert

 

23.04.2020 - Nachdem leider noch immer nicht bekannt ist, wann der Trainings- und Meisterschaftsbetrieb wieder aufgenommen werden kann, hat das Präsidium des WHV nach eingehender Diskussion beschlossen, sich der Entscheidung des DHB anzuschließen und den Spielbetrieb aller Ligen im Jugend- und Erwachsenenbereich bis zum 31.07.2020 auszusetzen.


Über das weitere Vorgehen im Hinblick auf die Wertung und Planung der laufenden/neuen Saison ist noch keine Entscheidung gefallen!


Sobald der WHV von offiziellen Stellen Informationen erhält, wann und unter welchen Bedingungen ein Trainingsbetrieb in den Vereinen wieder aufgenommen werden kann, wird er diese umgehend an seine Vereine weiterleiten.

Weiterhin möchten wir Sie noch über weitere Punkte vor dem Hintergrund der anhaltenden Corona-Pandemie informieren:


Schiedsrichter:

Der Schiedsrichterbereich des WHV ist wie alle anderen Bereiche des Verbandes ebenfalls von der aktuellen Corona-Situation betroffen. Vor diesem Hintergrund werden der Gültigkeitszeitraum aller aktuell gültigen "Nachweise der aktuellen Regelkenntnis" um ein Jahr verlängert. Bzgl. der Anerkennungsrichtlinien für neutrale Verbandsschiedsrichter sowohl im Erwachsenen- als auch im Jugendbereich wird der Betrachtungszeitraum bis zum Jahr 2021 verlängert und auszusprechende Strafen werden aktuell ausgesetzt und dann nachgelagert - falls notwendig - verhängt. Hiermit erhofft sich der Verband, dass die Motivation der Vereine, die Gewinnung von neutralen Verbandsschiedsrichtern voranzutreiben, verstärkt wird. Sollte der Spielbetrieb nach dieser Zwangspause wieder anlaufen, so wäre der WHV-SRA dankbar, Informationen über Vorbereitungsturniere und -spiele zu erhalten, so dass man diese dann wieder für Schulungen nutzen kann.


Auswahlteams:

Bis auf weiteres werden die WHV Auswahlteams in der WHV Online Community trainiert. Gesonderte Informationen hierzu werden über die Teamnews veröffentlicht.


TrainerSchule:

Die WHV TrainerSchule erprobt derzeit diverse Angebote des digitalen Lernens. Eine WHV Weiterbildung wird in Form einer Videofortbildung an Pfingsten durchgeführt werden.


LSB FAQ Verlinkung WHV Seite:

Weitere aktuelle Informationen rund um coronabezogene Vereinsthemen können unsere WHV Vereine auch über die Verlinkung auf den LSB NewsFeed auf www.whv-hockey.de erhalten.

Ordentlicher WHV-Verbandstag 2020 VERSCHOBEN

Präsidium wird neu einladen

 

22.04.2020 - Der Ordentliche Verbandstag, der planmäßig am 02. Mai bei ETUF Essen stattfinden sollte, wird vor dem Hintergrund der anhaltenden Corona-Pandemie verschoben. Das Präsidium wird nach den gegebenen Möglichkeiten neu einladen.

» weiter auf der VT-Sonderseite

Hockey-Spielbetrieb bis zum 31. Juli 2020 ausgesetzt

Einheitliche Regelung für alle Ligen angestrebt

 

21.04.2020 - Nachdem der DHB am Samstag, 19. April, den Spielbetrieb für den Rest der laufenden Saison ausgesetzt hatte, zogen die Landesverbände und die Regionalverbände am Montag in einer Videokonferenz des Bundesausschuss nach: auch hier wird die aktuelle Feldsaison bis zum 31. Juli 2020 unterbrochen.

Für den Zeitraum danach werden Szenarien entwickelt, wie es weitergehen kann. Es werden in der Taskforce Bundesliga und unter den Landesverbänden zwei Hauptvarianten diskutiert:
• die unterbrochene Saison wird in der Feldsaison 2020/21 unter Mitnahme der Punkte und Tore fortgesetzt.
• die Saison 2019/20 wird (ohne Auf- und Abstieg) endgültig beendet.

Die Taskforce will Details dazu am 24. April vorstellen. Der Bundesausschuss wird sich am 27. April in einer weiteren Videokonferenz abstimmen. Soweit der Erwachsenen-Bereich.

Im Jugendbereich kann frühestens nach den Sommerferien wieder gespielt werden. Ob dann noch Möglichkeiten für überregionale Meisterschaften und/oder sogar Deutsche Meisterschaften bestehen, wird derzeit diskutiert.

Der Deutsche Hockey-Bund setzt Bundesliga-Spielbetrieb aus

Task Force Bundesliga hat die Aussetzung des Spielbetriebs bis 31. Juli empfohlen

 

20.04.2020 - Die seitens des Deutschen Hockey-Bundes einberufene „Task-Force Bundesliga“ (bestehend aus Mitgliedern von DHB, BLVV und Hockeyliga) hat am Sonntag, 19. April, erneut über die Fortsetzung des Bundesliga-Spielbetriebs beraten und mehrheitlich beschlossen, dem DHB die Empfehlung auszusprechen, den Spielbetrieb der 1. und 2. Ligen (Damen und Herren) bis zum 31. Juli 2020 auszusetzen.

» weiter lesen

Jubiläum-25 Jahre Ergebnisdienst im Deutschen Hockey

Von Briefsendungen und Faxgeräten bis zur Internetdatenbank

 

18.04.2020 - Im Jahr 2020 haben wir ein ganz besonderes Jubiläum zu feiern: 25 Jahre Ergebnisdienst im deutschen Hockey! Alles, was wir heute als selbstverständlichen Service auf unserer Webseite betrachten (nach dem Motto, schnell mal ein Ergebnis nachgeschaut), begann vor 25 Jahren mit einem Wählscheiben-Telefon und einem Faxgerät und ist bis Heute untrennbar mit dem Namen Stry verbunden. Nach wie vor und unermüdlich sorgt Gudrun Stry jedes Wochenende dafür, dass wir mit aktuellen Ergebnissen unserer Ligen versorgt werden. Eine unfassbare Leistung für das (West-) Deutsche Hockey!

Der WHV trauert um Willi Brinkmann

Das Gesicht der Hockey-Abteilung des MSV Duisburg wurde 83 Jahre alt

 

18.04.2020 - Am Gründonnerstag verstarb Willi Brinkmann plötzlich und unerwartet im Alter von 83 Jahren. Willi Brinkmann war ein aktiver Hockeyspieler und über 70 Jahre Mitglied des MSV Duisburg, davon 43 Jahre im Vorstand der Hockeyabteilung der Zebras. „Er hat „seinen“ Meidericher Spielverein gelebt und ist mit ihm durch dick und dünn gegangen“. Für den Westdeutschen Hockey-Verband war Willi Brinkmann seit 2008 als Kassenprüfer tätig. Willi Brinkmann hat für seine langjährigen Tätigkeiten zahlreiche Ehrungen erhalten und wurde vom WHV im Jahre 2015 mit der goldenen Ehrennadel ausgezeichnet.

„Wer so gewirkt im Leben, wer so erfüllte seine Pflicht und stets sein Bestes hat gegeben, für immer bleibt er uns ein Licht“. Ein geliebter Mensch ist leider fort, aber die gemeinsame Vergangenheit wird niemals weichen. Der Westdeutsche Hockey-Verband wird sich stets an Willi Brinkmann erinnern. Unser tiefes Mitgefühl gilt seinen Angehörigen und Freunden.

Präsidium, Geschäftsstelle und Mitglieder des WHV

Präsidium - Einladung Ordentlicher Verbandstag 2020

Berichte des Präsidiums veröffentlicht

 

18.04.2020 - Auch wenn die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass der Ordentliche WHV-Verbandstag verschoben wird, wurden heute die Berichte der Präsidiumsmitglieder auf der Sonderseite veröffentlicht.

Es wurden bis zum Stichtag 04.04.2020 keine Anträge in der Geschäftsstelle eingereicht.

» weiter auf der VT-Sonderseite

Nachrichten Archiv 

Weitere Nachrichten finden Sie hier:

» zum Nachrichten Archiv

 
7. Juni 2020

» Nachrichten Archiv


Apps für den Ergebnisdienst
YouSport
 

» Impressum   » Datenschutz © 2020 • hockey.de